Zehn Gründe, warum ich mich auf die Weihnachtszeit freue:

  1. Ich brauche keine Geschenke mehr zu kaufen ab dem 24.12. (ja ok, am 24. natürlich schon noch).
  2. endlich wieder Gutscheine (die man dann aber meist eh nicht einlöst).
  3. Ich kann meinen kleinen Neffen veräppeln, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen („Ja stimmt, der Weihnachtsmann hat ja echt total Ähnlichkeit mit dem Opa“)
  4. Ich habe endlich mal Zeit darüber nachzudenken, welche guten Vorsätze ich im vergangenen Jahr missachtet habe.
  5. Ich habe endlich mal Zeit darüber nachzudenken, welche guten Vorsätze ich im nächsten Jahr missachten werde.
  6. Ich versuche noch schnell die Gutscheine von Weihnachten 2012 oder 2013 einzulösen, die dann aber doch schon allesamt seit mindestens 2-3 Tagen abgelaufen sind.
  7. Ich freue mich auf weiße Weihnachten… Ähmm… wann hatten wir die eigentlich zuletzt?
  8. Ich werde ausnahmsweise sehr viel Schokolade und Kekse essen. Das passt schon. Ich kann ja ab dem 1.1.2017 Punkt 5 angehen.
  9. Ich gehe endlich mal wieder in den Gottesdienst mit der ganzen Familie. Gibt es dort eigentlich mittlerweile Taschenkontrollen wie im Club?
  10. Ich freue mich auf eine ruhige, besinnliche Zeit mit meiner Frau und Familie. Und das meine ich jetzt ganz ohne Ironie 🙂

 

von Marcus Hanke, Foto-Agentur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.